17 Tipps, um jetzt die Freude in dein Leben holen

18. Feb. 2024 | Natur-Mentoring

FREUDE – Ein einfaches Wort mit einer ENORMEN Kraft!
Freude hat eine tiefgreifende Wirkung auf unser Wohlbefinden und unsere Lebensqualität. Freude hat viele gesundheitliche Vorteile, sie hilft uns Stress zu reduzieren, das Immunsystem zu stärken und sogar die Lebenserwartung zu erhöhen.

Darüber hinaus hat Freude nachweislich zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Sie kann Stress reduzieren, das Immunsystem stärken und sogar die Lebenserwartung erhöhen. Wenn wir uns erlauben, uns von Freude erfüllen zu lassen, tun wir also nicht nur unserem Gemüt, sondern auch unserem Körper etwas Gutes.

Freude ist ansteckend. Wenn wir glücklich und voller Freude sind, strahlen wir das auch auf unsere Mitmenschen aus. Unsere positive Energie kann anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ihre Stimmung heben.
Freude zu empfinden bedeutet nicht, zwangsweise grinsend durch die Gegend zu laufen. Du kannst Freude auch im Stillen in dir empfinden.

WICHTIG: Freude ist kein Ziel, das wir erreichen müssen, sondern ein Zustand des Seins, den wir in jedem Moment erleben können, wenn wir uns dafür entscheiden, die guten Seiten und kleinen Schönheiten des Lebens wahrzunehmen, zu erkennen und zu schätzen.

Kalani ist manchmal einfach ulkig.

17 praktische Tipps, wie du mehr Freude in deinen Alltag integrieren kannst:

  1. Dankbarkeit kann SPASS MACHEN 😉
    Mach dich täglich auf die Suche nach den kleinen und größeren Dingen, für die du dankbar bist! Es ist wie ein Spiel – irgendwo entdeckst du etwas. Einen herrlich schillernden Käfer, ein entspanntes Huhn, das in der Sonne chillt, ein übermütiger Hund, der mit deiner Socke spielt.
    Bist du heute eine Frustbeule? – Dann erst recht!
    SUCH DIE SCHÖNEN ZAUBERMOMENTE und seien es nur kurze AUGENBLICKE DER FREUDE. Und schon ist sie da, die Magie, die deine Gesichtszüge entspannt, deine Augen leuchten lässt und dein Herz mit Dankbarkeit erfüllt.

  2. Bewegung: Bewege dich täglich im Sauerstoffgleichgewicht mindestens 1 Stunde im Freien. Das bedeutet nur so schnell zu gehen, dass du dich währenddessen noch gut unterhalten könntest, ohne aus der Puste zu sein. Der Körper schüttet nach einer bestimmten Zeit Glückshormone aus! Finde heraus, wie lange das bei dir braucht. Such dir DEINE Bewegung! Etwas, was dir leicht fällt und Spaß macht.

  3. Naturzeit: Verbringe so viel Zeit, wie möglich in der Natur. Ein Spaziergang im Park oder eine Wanderung in den Bergen. Setz dich an einen Baum im Wald oder an einen stillen See. Das kann nicht nur deinen Körper beleben, sondern auch deine Stimmung heben und Freude schenken.

  4. Rieche einen besonderen Duft, der deine Seele beflügelt. Ätherische Öle wie Rose, Ylang-Ylang, Jasmin, Neroli, Orange, Bergamotte, Grapefruit oder die genau für Freude entwickelte Mischung davon. (Gerne berate ich dich gratis dazu)

  5. Freude über beide Ohren, kommt oft über die Ohren! Hör dem Zwitschern der Vögel zu und GENIESSE!

  6. Zwing dich mal zu Lächeln! Und sei es über dich selbst 😉 oder freue dich über das Lächeln eines Fremden.

  7. Lieblingszeit: Eine besondere Tasse Lieblingskaffee oder Lieblingstee in deiner Lieblingstasse.

  8. Lass dein Handy mal für ein paar Stunden ausgeschaltet und genieße es UNERREICHBAR, frei und wild zu sein.
  9. Gemeinschaft und Verbundenheit: Verbringe Zeit mit Menschen, die dir am Herzen liegen. Teile gemeinsame Erlebnisse und lacht zusammen, denn geteilte Freude ist doppelte Freude.

  10. Kreativ-Zeit einplanen: Entdecke deine kreative Seite und finde Freude in künstlerischen Aktivitäten wie Malen, Schreiben, Musizieren, Korbflechten, Kränze binden, Dekorieren, Gestalten, Gärtnern oder Basteln. Das Erschaffen von Neuem, aus dem Inneren heraus, macht so viel Freude und erfüllt dein Herz.

  11. Achtsamkeit: Praktiziere Achtsamkeit jeden Tag in deinem Leben. Es gibt tolle Bücher über Achtsamkeitstraining. Übe sie so lange, bis du diese Übungen nicht mehr als Pflicht empfindest. Sondern bis dir diese Rituale wichtig geworden sind, du diese Momente entspannt genießen kannst und sie dich stärken.

  12. Meditation: Übe die Meditation, aber so, dass es dir Spaß macht! Wenn du dabei gerne liegst, dann leg dich hin. Und wenn du dabei gerne gehst, dann mach eine Gehmeditation.

  13. Hilfe und Mitgefühl: Schenke anderen deine Hilfe und dein Mitgefühl. Das Geben und Teilen mit anderen kann nicht nur ihre Freude steigern, sondern auch deine eigene Freude und Zufriedenheit verstärken.

  14. Positive Gedanken: Trainiere deine Aufmerksamkeit auf das Gute und Schöne, du wirst immer optimistischer und freudiger werden. Wenn du so viele Gedanken im Kopf hast, dass du sie nicht mehr lenken kannst, empfehle ich dir bewussten Atem oder eine kurze Yogaeinheit. Es wird dich sofort verändern, weil es deine Aufmerksamkeit verändert, du tiefer atmen kannst und es dir hilft, wieder ganz bei dir selbst anzukommen.

  15. Freude durch Erfahrungen: Investiere Zeit und Geld in Abenteuer, Ausflüge und Aktivitäten, die dir Spaß machen und dir unvergessliche Erinnerungen schenken.

  16. Freude im Dienste anderer: Engagiere dich in ehrenamtlicher Arbeit oder gemeinnützigen Projekten, um anderen zu helfen und einen positiven Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Das Gefühl, etwas Gutes zu tun, kann eine tiefe und dauerhafte Freude in dir erwecken.

  17. Koch dir was Besonderes oder geh essen! Genieße eine köstliche Mahlzeit.

Vergiss also die FREUDE nicht!
ENTSCHEIDE DICH JEDEN TAG FÜR DIE FREUDE! Das verbessert deine Lebensqualität und schafft viele Glücksmomente. Glück zu empfinden ist ein großartiges Gefühl, es ist ein Geschenk des Lebens an uns. In den vielfältigen kleinen Momenten des Alltags kannst du viele dieser besonderen Momente entdecken und dafür danken. Unterschätze nicht, wie deine Außenwirkung ist, wenn du voller Freude bist!

Hallo, ich bin Marianne

Als intuitive, hochsensible Impulsgeberin liegt mein Fokus darauf, Menschen mit der Natur und ihrem höchsten Selbst zu verbinden.

 

 

„Im Einfachen das Wunderbare erkennen“

2 Kommentare

  1. Danke für die tollen Tipps 🫶

    mit einem Lächeln begrüße ich jeden Morgen den neuen Tag.

    Neuer Tag, neue Möglichkeiten (sagen die Schweden)

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
    • Ja da halte ich es, wie die Schweden! Neuer Tag – neues Glück. Und läuft es mal nicht so, wie
      es soll, dann schütteln, orientieren und auf ein Neues! 😉
      Alles Liebe
      Marianne

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert