Was ist die Animal Raindrop Anwendung und warum ist das eine sinnvolle Wellness Behandlung für Tiere?

11. Feb. 2024 | Tieraromatologie+Tierhaltung

Die Animal Raindrop Anwendung ist eine intensive und sehr effektive Möglichkeit, unsere Tiere gesund zu erhalten. Sie dient als vorsorgende Maßnahme und unterstützt im Fellwechsel. Sie fördert die Ausleitung nach Impfungen, Wurmkuren oder medikamentösen Behandlungen. Die Animal Raindrop stärkt den gesamten Organismus und trägt zur Entspannung der Rückenmuskulatur bei.

Für diese Anwendung werden 9 ätherische Einzelöle und Ölemischungen verwendet und mit Griffen aus der humanen Raindrop Anwendung kombiniert.

Ätherische Öle bei der Animal Raindrop Anwendung

Folgende ätherische Öle werden behutsam in einer bestimmten Reihenfolge in die Wirbelsäule des Tieres eingetropft. Wie Regentropfen lassen wir sie in einem Abstand von mindestens 30 cm über der Wirbelsäule eintropfen.


Oregano: Sein meditatives Bild „der Fels in der Brandung“
Zählt zu den heißen Ölen und sollte immer verdünnt werden. Wirkt stärkend, belebend und positiv auf das Immunsystem. Unterstützt Bronchien, Lungen, Verdauung, Gelenke u.v.m.

Thymian: Meditatives Bild: magischer Schutzmantel
Hilfreich nach Krankheit, bei Erschöpfung und Müdigkeit. wirkt Alterungsprozess entgegen. Unterstützt den Atmungstrakt, bei Kopfschmerzen, Verdauung u.v.m.

Basilikum Meditatives Bild: Belebungsturbo, Waage, Ausgleichung
Duftwirkung hilft bei geistiger Ermüdung. Entspannend auf Muskulatur, bei Infekten zu empfehlen und Themen, die mit Bakterien oder Viren zu tun haben.

Zypresse Meditatives Bild: „Bringt alles in Fluss.“
Kann Durchblutung erhöhen, Nerven unterstützen und begleitet Themen wie Wechselbeschwerden, Regelschmerzen, Hämorrhoiden, Krämpfe, Krampfadern. Unterstützt Schlaf, Gelenke, Darm u.v.m.

Schwarzfichte Meditatives Bild: tief verwurzelte Kraft und Standfestigkeit
Kraftvoll und für Gelassenheit und entspannte Muskulatur.

Majoran Meditatives Bild: Loslassen und Beruhigen
Das Öl der Glücklichen, das sich positiv auf unser parasympathisches Nervensystem auswirkt. Bei gestressten Muskeln. Majoran begegnet Schlaflosigkeit, Prellungen, Gürtelrose, Infekten, Pilzinfektionen und Schmerzen mit Stärke und beruhigend.

Aroma Siez Mischung aus Basilikum, Majoran, Lavendel, Pfefferminze, Zypresse
Meditatives Bild: Schmetterling

Pfefferminze Meditatives Bild: Magier
Kraftvoll gegenüber Hautthemen, Entzündungen, Verdauungsthemen, u.v.m.

Mut-Mischung aus Fichte, Rosenholz, blauer Rainfarn, Weihrauch
Meditatives Bild: Mut und Aufrichtung. Bei Visualisierung und Selbstbestimmung. Für Selbstvertrauen und unterstützt das volle Potenzial zu entfalten. Fördert die Aufrichtung des Körpers.

Zusätzlich wird eine neutrale Mischung von fettem Pflanzenöl verwendet und ein fettes Pflanzenöl mit ätherischen Ölen für die Muskulatur.

Ablauf einer Animal Raindrop Anwendung am Beispiel eines Hundes

Ich starte mit einem Energieausgleich, mit der Mut-Mischung. Dabei lege ich die linke Hand auf den Widerrist und die rechte Hand auf die Kruppe.

Ich trage 2-3 Tropfen eines ausgewählten Öls wie z.B. Zedernholzöl auf die Hinterpfoten auf.

Nun tropfe ich 2-3 Tr. Oregano und dann Thymianöl auf die Wirbelsäule auf. Beginnend am Rutenansatz und Ende am Halsansatz. Ich fächere das Öl in das Fell. Danach kommt fettes Pflanzenöl auf die Wirbelsäule, um die starke Wirkung von Oregano und Thymian abzumildern.

Jetzt die richtige Tropfenanzahl Basilikum für das Körpergewicht links und rechts von der Wirbelsäule von Rute bis zum Halsansatz.

Die richtige Menge Zypresse auf die Wirbelsäule tropfen und einfächern.

Schwarzfichte als Nächstes in der richtigen Tropfenanzahl einarbeiten.

Majoran in richtiger Menge links und rechts von der Wirbelsäule auftropfen und einfächern.

Pfefferminze als Abschluss verwenden und in der kalten Jahreszeit gegen Lavendel austauschen, weil es sonst zu sehr kühlt.

Mit großen Kreisen links und rechts seitlich schließe ich ab.

Zum Schluss wird die Aura des Tieres geschlossen, mit großen kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn. Beginnend über der Stirn und an den Hinterpfoten beenden.

Die Tiere werden nach der Behandlung mit einer feucht-warmen Kompresse verwöhnt und mit einer leichten Decke eingedeckt für ca. 10 Minuten. Natürlich hängt das immer von der jeweiligen Witterung ab. Während Extremwetterlagen empfiehlt sich die Anwendung nicht, das es den Kreislauf zu sehr beanspruchen würde.

Marianne massiert die braune Stute bei Animal Raindrop Anwendung
Momo bekommt eine Animal Raindrop Anwendung.

Ungeteilte Aufmerksamkeit und tiefe Verbindung

Besonders bei der Arbeit mit Tieren gibt es einige ethische Aspekte zu beachten, denn sie können sich nicht verbal mitteilen. Hier bedarf es also einem gewissen Maß an Feingefühl. Wir schaffen eine besondere, ruhige und entspannte Atmosphäre für das Tier. Ebenfalls achten wir genau auf die Witterung und passen unsere Anwendung an die Temperaturen und die Bedürfnisse des Tieres an.

Immer mit offenem Herzen arbeiten. Die Grenzen des uns anvertrauten Lebewesens achten und respektieren. Also zwingen wir nichts auf und achten den freien Willen des Tieres.

Immer Rücksprache mit dem Tierhalter halten und niemals ohne dessen Zustimmung am Tier arbeiten.

Während einer Animal Raindrop Anwendung ist es wichtig, dem Tier unsere ungeteilte Aufmerksamkeit zu geben und ganz präsent zu sein. Da es sich auch um eine energetische Arbeit handelt, ist geistige Klarheit wichtig und Empathie. So ist es möglich, eine tiefe Verbindung zum Tier einzugehen und alles zu wahrzunehmen, was sich zeigt. Die Tiere sprechen auf ihre Weise zu uns und teilen sich uns mit.

Durch ein gutes Gespür können Störungen im Energiefeld wahrgenommen werden, die sich als Blockaden im System zeigen. Blockaden entstehen oft durch emotionales oder körperliches Trauma, durch Narben, antrainierte Verhaltensweisen, Spiegelungen der Tierhalter, Störungen wie Wasseradern oder Elektrosmog und andere Umwelteinflüsse.

Für welche Tiere ist die Animal Raindrop Anwendung nicht geeignet?

Keinesfalls bei trächtigen oder sehr schwachen Tieren durchführen! Nicht bei Epilepsie anwenden. Nicht bei Tieren durchführen, die innerhalb von 10 Tagen nach der Anwendung bei sportlichen Wettbewerben gemeldet sind, da manche Öle unter das Dopinggesetz fallen.

Immer vorher hinterfragen, ob das Tier bereits Erfahrungen mit ätherischen Ölen hat. Wenn nicht, das Tier einige Wochen vor der Anwendung langsam an ätherische Öle heranführen. Ebenfalls sollte nicht direkt nach einem operativen Eingriff die Anwendung durchgeführt werden.

Wenn chronische Erkrankungen vorliegen, die Verwendung der einzelnen Öle bewusst abwägen oder anpassen. Bei sensibler Haut auf höhere Verdünnung und den Einsatz von fettem Pflanzenöl wie z. B. Mandelöl achten.

Wann immer ein Tier sehr gestresst ist, weil es gerade grosse Umbrüche erlebt, sollte diese Anwendung nicht durchgeführt werden.

Auch sollte nach einer Animal Raindrop Anwendung das Tier ausreichend Ruhe haben. Am Behandlungstag und dem Tag danach keine grosse Herausforderungen für das Tier. Es braucht Ruhe, damit die Behandlung nachwirken kann. Pferde sollten mindestens 2 Tage nicht geritten werden. Für Katzen ist die Behandlung mit diesen speziellen Ölen nicht geeignet, darüber erfährst du mehr beim Workshop HAPPY ANIMALS.

Alle drei Pferde schlafen tief in der Wiese.
Nach einer Animal Raindrop Anwendung schlafen die Tiere sehr tief und lange.

Für welche Tierarten ist die Animal Raindrop Anwendung geeignet?

Grundsätzlich für alle Tiere, allerdings muss unbedingt auf die angemessene Verdünnung geachtet werden und natürlich werden im Vorfeld auch alle Fragen abgeklärt zum Gesundheitszustand des Tieres.

Für Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Landschildkröten, Reptilien: Bei diesen Tierarten verwenden wir z.B. ein Verdünnung von 1 Tropfen ätherisches Öl auf 60 ml Pflanzenöl.

Frettchen, Nilpferde, Primaten: Hier verwenden wir eine Verdünnung von ca. 3-5 Tropfen ätherisches Öl auf 30 ml fettes Pflanzenöl.

Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde: Unter 10 kg Körpergewicht 2 Tropfen in 30 ml fettem Öl,
über 10 kg Körpergewicht 4 Tropfen in 30 ml fettem Öl, ab 35 kg 6 Tr. auf 30 ml fettem Öl.

Lamas, Alpakas, Rinder, Pferde: 6-12 Tr. in 30 ml fettem Pflanzenöl. (Thymian und Oregano reichen je 3 Tropfen)

Immer jedoch sollte ganz individuell abgewägt werden, welche Tropfenanzahl des jeweiligen Öls für das jeweilige Tierwesen stimmig ist.

Mariannes Hand in der hellen Mähne des Haflingers
Die Animal Raindrop Anwendung ermöglicht eine tiefe Verbindung zum Tier.

Meine persönlichen Erfahrungen mit der Animal Raindrop Anwendung

Die Animal Raindrop Anwendung ist definitiv eine Wohlfühl- und Wellness-Anwendung für Tiere! Sie lieben es einfach, wenn der Mensch ihnen so fokussiert ungeteilte Aufmerksamkeit widmet. Ich erlebe diese Zeit der Behandlung immer als außerordentlich entspannend, verbindend und irgendwie heilig.
Die Pferde fangen an irgendeinem Punkt der Behandlung an abzukauen, den Hals langzumachen, die Augen zu rollen oder tief zu atmen. Das sind alles Zeichen für einsetzende Entspannung. Sie lassen sich im übertragenen Sinne tief hineinfallen in das gemeinsame Wirken.
Die Hunde genießen es auch, wobei die starken Öle, die verwendet werden, wirklich sehr verdünnt werden dürfen, denn Hundenasen riechen einfach 100 000-mal mehr, als wir Menschen.
Interessant ist für mich immer wieder aufs Neue: Wenn ich ein Pferd im Offenstall raindroppe, dann kommen einige der anderen Tiere einfach dazu. Oft kommt ein Pferd und stellt sich daneben oder Schafe oder Hühner. Sie nehmen teil an der Session und atmen auch die starken Duftstoffe ein. Da alles mit allem verbunden ist, tauchen alle anwesenden Tiere in dieses besondere Heilfeld ein. Es ist immer sehr verbindend und auch ich genieße diese Einheit mit allen Wesen sehr. Es fühlt sich fast an wie bewegte Meditation und meine Aufmerksamkeit und Wahrnehmung ist dabei sehr hoch. Die ätherischen Öle öffnen Herzen, schenken Klarheit, Präsenz, Entspannung und tiefen Atem. Sie berühren in Körper, Geist und Seele und sind wie Schlüssel, die in die inneren Türschlösser passen. Sie erreichen uns sehr direkt, egal ob Mensch oder Tier. Ätherische Öle helfen dabei, das gesamte System zu balancieren und die hohen Frequenzen haben eine starke positive Wirkung.

Ich habe schon so viele wundervolle Beispiele erleben dürfen, wie Tiere aus der Animal Raindrop Anwendung kraftvoll und entspannt hervorgehen. Es hilft ihnen in der Rekonvaleszenz und ist eine prima Prophylaxe. Das Immunsystem und der Bewegungsapparat freuen sich immer über diese Anwendung. Nicht selten sind die Tiere etwas größer, weil die Wirbelsäule Aufrichtung erlangt hat.

Die Raindrop gehört in die Hände eines erfahrenen Practitioners.

Ich bin immer und immer wieder sehr begeistert von der Raindrop Technique bei Mensch und Tier! Deshalb macht es mir auch große Freude in meinem Workshop HAPPY ANIMALS, Tierhaltern diese Methode zu lehren und ihnen diese Erfahrungen zu ermöglichen.

Wenn du dabei sein willst in einem der Workshops in diesem Jahr, dann melde dich am besten gleich an. Du wirst einen großen Reichtum an naturreinen Anwendungsmöglichkeiten für deine Tiere kennenlernen. Du kannst deine Fragen stellen und du wirst Sicherheit gewinnen in der Versorgung deiner verschiedenen Tiere. Dadurch gewinnst du mehr Selbstbestimmung, Vertrauen und eine wundervolle Verbindung zu deinen Tieren.

Hallo, ich bin Marianne

Als intuitive, hochsensible Impulsgeberin liegt mein Fokus darauf, Menschen mit der Natur und ihrem höchsten Selbst zu verbinden.

 

 

„Im Einfachen das Wunderbare erkennen“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert