Warum ich das Konzept für mein Natur-Mentoring so liebe!

5. Aug. 2023 | Natur-Mentoring, Business

Was Natur-Mentoring beinhaltet, kannst du in diesem Blogartikel lesen. Aber ich möchte dir heute ein bisschen erzählen, warum ich mein Mentoring-Konzept so liebe und was das Besondere an meinem Auszeit-Retreat NATURGEFLÜSTER ist!

Ich habe 10 Jahre auf einem biologischen Gutshof mit Getreide- und Gemüseanbau gearbeitet und war dort als Tierpflegerin angestellt. 36 Pferde, 10 Jerseykühe, 50 Schafe und 3 Hunde hatte ich zu betreuen und pflegen. Ich liebte es!

Zwar war ich schon ganz früh Vegetarierin geworden, aber dort am Hof habe ich sehr viel dazu gelernt. Wir hatten dort ein Rotationsprinzip, das hieß, dass jeder auch mal in einer anderen Branche tätig war. Und zur Erntezeit war sowieso klar, dass wir alle zusammen halfen. Ich habe vom Saatgut bis zur Ernte alles miterlebt und bin noch heute so dankbar für diese Zeit. Karottenkulturen, Tomatengewächshäuser, Auberginenanbau, Gurkenhäuser, Erdbeeren, Hokkaidofelder, Kartoffelanbau, Kräuterhof, Rote Beete Anbau, Getreide, Heu.

All das mitzuerleben und mitzuwirken in der biologischen Landwirtschaft war wundervoll.
Nach diesen Jahren war klar, ich würde nur noch auf einem Hof leben wollen und können.
Und so haben wir das auch gemacht, wir konnten uns glücklich schätzen und immer recht abgelegen auf kleinen Höfen leben.

Natur-Mentoring ist großartig! Hier lehne ich an einer großen Kiefer am Pferdestall. Alle Tiere lieben diesen Baum.
Diese Kiefer lieben alle Tiere, sie dient als Kraftplatz und sie stehen hier so gerne. Und auch ich liebe sie.

Schon seit meinem 15. ten Lebensjahr beschäftigte ich mich mit Selbstfindung und dem Sinn des Lebens. Ein sehr wichtiger Aspekt im Leben eines Menschen ist meiner Meinung nach die Potenzialentfaltung. Jeder sollte wissen, welche Schätze in ihm verborgen sind und welche Talente in ihm schlummern. Wenn jeder Mensch sich vollwertig fühlen würde, stark und als schöpferisches Wesen, was wäre das für eine Welt. Für mich war immer wichtig, dass man als Mensch das leben darf, was einem im tiefsten Inneren entspricht.

Ich habe fast mein ganzes Leben so nah an der Natur, mit und in der Natur gelebt. Dadurch konnte ich zu meiner eigenen wahren Natur finden. Die Tiere haben einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, aber auch das Leben mit meinen Kindern. Sie aufwachsen zu sehen, so gut wie immer draußen und bei den Tieren war faszinierend. Sie sind vegetarisch aufgewachsen und das sind sie noch heute, sogar fast vegan. Ihr Bewusstsein für die Natur war wie selbstverständlich da und die Tiere gehörten für sie immer zur Familie.

Um diesen Zauber der Natur auch anderen zu ermöglichen, entschied ich mich 2015 selbständig, mit einem Kleingewerbe Einzelstunden für Erwachsene und Kinder am Hof anzubieten. Ich wollte Menschen die Möglichkeit geben, das zu erleben, was wir täglich erleben dürfen. Es entstanden Kinderkurse für Tierpflege, Feriencamps, Einzelcoachings für Frauen mit tiergestützter Intervention, Ferienprogramme und mehr.

Viele Menschen habe ich kommen und gehen sehen und ich konnte die Veränderung an ihnen immer wahrnehmen. Die Körperhaltung, die Aufrichtung, das Antlitz, die Ausstrahlung, die Stimmung, der Glanz in den Augen – sie hatten sich verändert.
Ich bin mittlerweile der Überzeugung, dass die Menschen nicht ohne Natur gesund und glücklich leben können. Wir brauchen Erdung, die Luft, den Himmel, den Wind, die Sonne, das Wasser. Wir brauchen das Naturreich mit dem Kollektiv der Tiere, der Pflanzen, Bäume – allen Lebewesen.

Denn wir sind ein Teil von all dem und können die Kraft-Tankstelle Natur für uns nutzen und gleichzeitig auch wieder unseren Teil zurückgeben. Die Jetzt-Zeit fordert uns alle enorm, wir sind ständig „unter Beschuss“ und von viel Chaos umgeben. Eine starke Resilienz aufzubauen ist notwendig, um in Balance bleiben zu können. Wir dürfen die Kunst erlernen, auch in stürmischen, chaotischen Zeiten das Schöne zu sehen. Lernen am Positiven festzuhalten und in diesem „real live“-Szenario bestehen und wirken zu können.

Natur-Mentoring ist eine meiner Stärken. Ich selbst verbringe so viel Zeit, wie möglich mit Tieren in der Natur. Hier mit den weißen Schäferhunden in einer Waldlichtung.
Joschi, Feline und ich machen Pause im Wald.

Der Lebenshof bietet einen optimalen Rahmen für Natur-Mentoring, denn die Gemeinschaft der Tiere lässt ein heilendes Feld entstehen. Wir üben uns in der Verbindung und Verständigung mit den Pferden, Hunden, Schafen und all den anderen Tieren am Hof.

Die positive Wirkung von Tieren ist zunehmend auch wissenschaftlich belegt. Tiergestützte Interventionen fördern physische, soziale, emotionale und kognitive Fähigkeiten. Sie tragen zur Erhöhung von Freude und Lebensqualität bei und können Raum schaffen für neue Möglichkeiten im Erleben, Handeln oder Verhalten. Und sie helfen, Blockaden zu lösen.

Ich bin als Mentorin und Mittlerin, zwischen dir und den Tieren an deiner Seite. Durch mein großes Einfühlungsvermögen und ein hohes Maß an Empathie gelingt es mir leicht deine Prozesse zu begleiten. Solltest du Ängste haben oder Unsicherheiten im Umgang mit den Tieren, kann ich dich beruhigen. Das ist eines meiner Spezialgebiete, ich weiß nicht mehr, wie vielen Menschen ich helfen konnte, ihre Ängste vor Hunden oder Pferden abzubauen.

Es geschieht fast von selbst und wirklich alle haben es bisher geschafft. Es ist eine wunderbare Stärke von mir, Menschen und Tiere miteinander zu verbinden. Du wirst nicht überfordert, nichts und niemand drängt dich, alles geht und nichts muss.

Die Einfachheit der Natur ist so angenehm und wir werden in diesen beiden Tagen das Wunderbare im Einfachen entdecken.

Wir lernen uns gut zu erden und auch an den Kosmos anzubinden. Ein energetisches Clearing hilft dir, ganz im Hier und Jetzt zu sein, klar und bewusst.

Wir werden gemeinsam den Wald erleben und uns auch mit Edelsteinen beschäftigen.

Zitronenfalter auf Lavendel im Garten.

Wir verbringen zwei gemeinsame Tage in einer kleinen Gruppe, mitten in der Natur und bei den Tieren. Wir richten unsere Antennen nach innen, genießen die medienfreie Zeit ganz für uns und ermöglichen uns so, eine tiefe Verbindung zu unserem wahren Wesen.

Die Natur gibt uns den Raum, die Tiere ihre Achtsamkeit und wir öffnen uns für eine neue und feinere Wahrnehmung.

Entspannungsübungen und leichte Yoga-Asanas bringen die Körperströme ins Fließen. Kurze Meditationen helfen, den Geist zu beruhigen.

Ätherische Seelenöle begleiten uns die beiden Tage und unterstützen sämtliche Prozesse. Ob es nun um das höchste Potenzial geht, um den Glauben an dich selbst, die Freude, die Liebe, den Mut oder die Klarheit. Naturreine und wirkstarke Öle-Mischungen mit hoher Frequenz erheben und erhellen dein Gemüt. Über das limbische System erreichen sie in Sekunden dein Gehirn und du wirst die entspannende Wirkung lieben. Mit Baumölen kommst du ganz einfach zu einem tieferen, verbundenen Atem und guter Erdung.

Du kannst dir selbst näher kommen, dem, wie du ursprünglich gemeint bist. Du wirst deine Ziele klarer formulieren können und fokussiert den Weg der Entfaltung gehen können, deiner Bestimmung entgegen.

Ich liebe es, wenn Menschen in ihre Kraft kommen, wenn sie beginnen zu strahlen und ihre Augen leuchten. Der Mehrwert von diesem Auszeit-Retreat „Natur-Geflüster“ geht über die 2 Tage hinaus und wird dich noch lange begleiten.

Für das Naturgeflüster brauchst du keinerlei Vorerfahrung und ich empfehle dir robuste Outdoorkleidung, wasserfeste, stabile Schuhe und Regenkleidung. Wir werden bei jeder Witterung aktiv sein und die Naturzeit genießen.

Veganes Essen zaubern

Diese Tage sind zum Genießen, freier werden, freudiger werden und zum ganz DU selbst SEIN!

Deshalb werden wir auch ausgiebige Pausen machen und viel entspannen. Natürlich gehört da auch eine feine Verpflegung dazu. Ich nehme euch mit in meine Küche und wir zaubern kurzerhand gemeinsam ein veganes, feines Mittagessen. Dabei lernt ihr spielerisch einiges über pflanzlich vollwertigen Lebensstil, Sprossen, grüne Lichtkraft und einiges mehr. Wir schauen, was der Bauerngarten noch hergibt und machen uns feine Tees.
Ein gemeinsames Lagerfeuer darf natürlich nicht fehlen.

Du erlebst in diesen Tagen mein „best of“ 30 Jahre authentischer Natur-Lifestyle und Kompetenz – vom Leben zertifiziert!
Nach dem Auszeit-Retreat biete ich bei Interesse zwei Termine für ein Online-Mentoring an und einen Nachklang zum Retreat.


Hallo, ich bin Marianne

Als intuitive, hochsensible Impulsgeberin liegt mein Fokus darauf, Menschen mit der Natur und ihrem höchsten Selbst zu verbinden.

 

 

„Im Einfachen das Wunderbare erkennen“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert